• Home

Über mich

«Schritt für Schritt, der Bärg doruuf»
Dieser Satz aus dem Lied «Chliini Händ» von Kunz ist seit einigen Jahren eine grosse Inspiration und Motivation für mich.
Meine ersten Schritte im Schwingsport habe ich als zwölfjähriger Junge mit der Unterstützung meines Vaters gemacht. Auf jedem Schritt wurde ich seither von meiner Familie und meinem Umfeld begleitet. Die Freude an der Bewegung wurde meinen drei Brüdern und mir in die Wiege gelegt. In unserer Familie war Sport schon immer ein wichtiger Bestandteil der Freizeit.

Nach dem Wechsel zu den aktiven Schwingern machte ich grosse und kleine Schritte, erlebte aber auch Rückschläge auf meinem Weg. Ein Kreuzbandriss im Jahr 2011 liess mich zwischenzeitlich mein Ziel etwas aus den Augen verlieren. Zwar bin ich meinen Weg weitergegangen, jedoch ohne genaue Orientierung. So wurden meine Schritte immer kleiner oder eben die Kränze weniger.

Mit der Selektion und Teilnahme am ESAF in Estavayer im Jahr 2016 konnte ich zwar einen Zwischenerfolg verbuchen. Ich verlor jedoch den alles entscheidenden Gang um das begehrte Eichenlaub. Rückblickend muss ich sagen, zum Glück verlor ich diesen 8. Gang! Dieses Erlebnis öffnete mir die Augen. Ich sah mein Ziel so klar wie nie zuvor und ich wusste und spürte genau wohin mich mein weiterer Weg führen sollte. Von diesem Tag an setzte ich meine Prioritäten neu und trainierte fokussierter. Im folgenden Jahr konnte ich mit der Schlussgangqualifikation am Unspunnen einen weiteren Schritt vorwärts machen. Am ESAF in Zug im Jahr 2019 konnte ich das erste Mal einen Eidgenössischen Kranz gewinnen – auch dies war ein weiterer Schritt.
Und so wie es Kunz in seinem Lied beschreibt, gehe ich weiterhin Schritt für Schritt den Berg hinauf und will meinen Weg beharrlich weitergehen und mich weiterentwickeln!

Name Orlik
Vorname Curdin
Geburstdatum 5. Februar 1993
Beruf Agronom
Zivilstand ledig
Gewicht 112 kg
Grösse 187 cm
Schwingklub Frutigen
Lieblingsessen Capuns
Lieblingsgetränk Wasser
Hobbys Schwingen
Sport allgemein
Aare schwimme 

Orgel und Klavier spielen
Braunviehzucht